Öffentliche Ausschreibung: Ladeinfrastruktur - 5 Normalladesäulen und Backend-System

Die Stadtwerke Gifhorn GmbH schreibt zehn Ladepunkte im Sinne einer öffentlichen Ladeinfrastruktur inklusive eines Backend Systems aus. Die Stadtwerke möchten im Rahmen eines Elektromobilitätskonzepts im Gifhorner Stadtgebiet die Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge aufbauen. Die Ladeinfrastruktur soll zunächst aus fünf AC Ladesäulen (10 Ladepunkte) im Zentrum der Stadt bis zum 29. Mai 2020 realisiert werden. Bei den Ladesäulen müssen die Verbräuche nach kWh gemäß Eichrecht abrechenbar sein und ein Backend-System soll zur Abrechnung ergänzt werden. Nähere Angaben werden bei Deutsche eVergabe (65189 Wiesbaden) veröffentlicht.

Nachfolgender Link zu den Ausschreibungsunterlagen:

https://www.deutsche-evergabe.de/Dashboards/dashboard_off/dd7ef385-4a4d-4011-ad95-2956050f2556

Die Unterlagen liegen im Vergabeportal der Deutsche eVergabe. Sobald Sie den Link geöffnet haben, können Sie die Unterlagen ansehen und/oder herunterladen.